office@skwiesmath.at
0664 / 222 41 28

News & Aktuelles

Ein turbulentes und schwieriges Jahr 2020 liegt hinter uns. Die Frühjahrssaison und somit unsere Chance auf den Aufstieg in die Gebietsliga wurden durch das Corona-Virus zunichte gemacht. Ähnlich ging es im Herbst weiter. Nach einigen durchgeführten Runden und vielen Auflagen von Seiten des Fußballverbandes wurde auch diese Saison erneut auf Eis gelegt und soll im Frühjahr wieder aufgenommen werden – man wird sehen.
Auch personell gesehen hat sich einiges getan und es konnte ein neu formierter Vorstand aufgestellt werden.

Die Spieler und der Vorstand des SK Raika Wiesmath wünschen allen Mitgliedern, Sportfreunden, Sponsoren und Gönnern ein friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest.

Nachdem die Frühjahrssaison für unsere Nachwuchskicker aufgrund der bestehenden Pandemie abgesagt wurde, freute man sich riesig auf die Herbstsaison. Die Nachwuchsabteilung des SK Raika Wiesmath startete mit sechs Mannschaften in die Saison.

Die Jugendspieler des SK Wiesmath haben einen hohen Stellenwert für unseren Verein, deshalb werden sie jedes Jahr zu Weihnachten mit Ausrüstungsartikeln wie zB. Trainingsanzügen oder Bällen ausgestattet. Damit zeigt sich der Verein im Zuge der Weihnachtsfeier bei seinen jüngsten Mitgliedern für ihren Einsatz und ihr Engagement während des Jahres erkenntlich.

In neuem Licht erstrahlt seit wenigen Wochen unsere Sportanlage.

Da unsere Flutlichtanlage bereits in die Jahre gekommen war, wurden im November durch die ortsansässige Elektrofirma Riegler neue Flutlichter montiert. Die Kosten für diese neue Anlage wurden zu Teilen von unserer Gemeinde, dem NÖ Fußballverband, dem Land NÖ und dem SKW selbst aufgebracht. Auch an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön! 

Die Jugendtrainer und der SKW bedanken sich bei den Firmen Kleinrad und Wopfinger für die  neuen Jugendtrainer-Outfits.

Wofür wir stehen:

Spaß am Sport, Teamgeist und soziale Verantwortung stehen im Nachwuchsfußball im Vordergrund. Zu jedem Fußballtraining gehören Koordinations- und Technikübungen - das alles erfordert motorisches Können, das die Kinder spielerisch erlernen und auch in vielen anderen Sportarten einsetzen können.